yak3

Discussion in 'Warbirds Deutsch' started by alfixx, Jun 30, 2003.

  1. alfixx

    alfixx Well-Known Member

    Joined:
    Jul 30, 2002
    Messages:
    45
    mal eine kurze frage
    wie war das größenverhältnis yak3 vs.109g/k ??? (in real)
    sie kommt mir immer so klein vor :))


    alfixx

    ps. über die flugeigenschaften lasse ich mich nicht aus :)))
     
  2. -mart-

    -mart- Well-Known Member

    Joined:
    Dec 20, 2000
    Messages:
    16,496
    Location:
    Russia
    so schaut aus
     

    Attached Files:

  3. alfixx

    alfixx Well-Known Member

    Joined:
    Jul 30, 2002
    Messages:
    45
    hab folgende daten:
    yak: länge:8,48m höhe:2,64m spannweite10,0m
    Bf109(G6): länge:8,85m höhe:2,51m spannweite:9,92m

    kommt mir bei Wb die yak nur so klein vor ???




    Greetz
     
  4. -mart-

    -mart- Well-Known Member

    Joined:
    Dec 20, 2000
    Messages:
    16,496
    Location:
    Russia
    welche yak? yak3 yak1 yak9? was ich da oben gepostet habe, da sind yak3 und Bf109k4
     
  5. alfixx

    alfixx Well-Known Member

    Joined:
    Jul 30, 2002
    Messages:
    45
    das war yak9
     
  6. -mart-

    -mart- Well-Known Member

    Joined:
    Dec 20, 2000
    Messages:
    16,496
    Location:
    Russia
    so kann mann auch vergleichen
     

    Attached Files:

  7. ebola

    ebola Well-Known Member

    Joined:
    Aug 14, 2002
    Messages:
    138
    Location:
    Germany
    wenn alfix daten stimmen, ist das 3d-model der yak wirklich zu klein... (oder das der 109 zu gross ;) )
     
  8. -mart-

    -mart- Well-Known Member

    Joined:
    Dec 20, 2000
    Messages:
    16,496
    Location:
    Russia
    yak3 ist sicher kleiner. Lass uns yak9 und 109k4 vergleichen
     
  9. bladeo

    bladeo Well-Known Member

    Joined:
    Dec 16, 2002
    Messages:
    64
    hi zusammen

    yak3 daten

    Technische Daten:
    Typ :
    Nahbereichsabfangjäger Jak-3 {Jak-3RD}

    Triebwerk :
    ein V-Reihenmotor Klimow WK-105PF-2 mit 957 kW (1300 PS) {ein WK-105PF-2 mit 910 kW und ein Raketenmotor RD-1ChS mit einem Schub von 2,94 kN}

    Leistung :
    Höchstgeschwindigkeit 655 km/h in 3100 m Höhe {ohne Zusatztriebwerk 600 km/h, mit 782 km/h}; Dienstgipfelhöhe 10700 m; Reichweite 900 km

    Gewicht :
    Leermasse 2105 kg; max. Startmasse 2660 kg {2980 kg}

    Abmessungen :
    Spannweite 9,20 m {9,20 m}; Länge 8,49 m {8,80 m}; Höhe 2,42 m; Tragflügelfläche 14,83 m² {14,85 m²}

    Bewaffnung :
    eine 20-mm-Kanone SchVAK im Motorrücken und zwei synchronisierte 12,7-mm-Maschinengewehre UBS


    http://www.suchoj.com/andere/index.htm?[url]http://www.suchoj.com/andere/Jak-3/home.shtml[/url]

    109k4

    http://www.savagesquad.com/GEpage/GEFighters/Bf_109K.htm

    Messerschmitt Bf109K Specifications

    Type
    Fighter

    Power Plant
    Daimler-Benz DB605D, 1850 hp, direct fuel injection, 12 cylinder inline V, liquid cooled

    Unladen weight
    5,880 lbs (2,667 kg)

    Laden weight
    7,500 lbs (3,402 kg)

    Max Speed (Sea Level)


    Max Speed (19,685 ft)
    452 mph (729 k/ph)

    Cruising Speed
    233 mph (375 k/ph)

    Climbing Rate
    4,823 ft/min (1,470m/min)

    Max range
    365miles (589kms)

    Service Ceiling
    41,000 feet (12,500 m)

    Armament
    1x30mm MK108 or MK103 (60 rounds per gun) engine
    2x13.1mm MG131 Machine Guns (300 rounds per gun) cowling

    Wingspan
    32ft 6½in (9.92m)

    Length
    29ft 4in (8.94m)

    Height
    8ft 6in (2.59m)

    Wing Area
    174.05 sq feet (16.7 sq m)



    bladeo
     
    Last edited: Jun 30, 2003
  10. ebola

    ebola Well-Known Member

    Joined:
    Aug 14, 2002
    Messages:
    138
    Location:
    Germany
    hier mal yak9 und 109g6:

    die zahlen sind die pixelmaße, ist also relativ ungenau...
     

    Attached Files:

  11. Cicero

    Cicero FH Designer

    Joined:
    Jun 15, 2001
    Messages:
    898
    Location:
    Wismar/Germany
    Also diese Bildchen decken sich ganz prima mit meinen Modellen (1:72). Yak-9 ist definitiv kleiner bei mir...ca. gleiche Flügelspannweite aber viel kürzer.

    Ich glaub, daß das schon ok ist. Viel mehr würd mich P-47 neben Bf109 interessieren. :)
     
  12. Cicero

    Cicero FH Designer

    Joined:
    Jun 15, 2001
    Messages:
    898
    Location:
    Wismar/Germany
    Thats it! Also ich finde nichts, was mir negativ auffällt. Die La5 sieht klein aus, aber die Russen hatten auch die kleinsten Flieger im WW2. Wenn ich es mir genauer anschau, find ich es sogar überraschend exact. :rolleyes: :eek:
     

    Attached Files:

  13. alfixx

    alfixx Well-Known Member

    Joined:
    Jul 30, 2002
    Messages:
    45
    thx sieht echt gut aus :)))


    alfixx


    ps. nein nein über die flugeigenschaften der yak3 rege ich mich auch heute nicht auf *g*
     
  14. blubir

    blubir Well-Known Member

    Joined:
    Oct 17, 2002
    Messages:
    331
    Location:
    31832 Springe
    Mal aber ersthaft.
    War die Yak wirklich so ein "Überplane"?
    Hier in Wb fallen mir die Kills mit einer Yak deutlich leichter. Kurvt wie sau, ist schnell wie sau und gut bewaffnet. Außerdem verliert sie anscheinend kaum "E".

    Also Fachleute. Wie war das damals??
     
  15. Seille

    Seille Well-Known Member

    Joined:
    Aug 13, 2001
    Messages:
    289
    Blubir,

    Leider kann und will ich jetzt hier nicht mit Leistungsdaten um mich schmeissen. Das haben andere besser drauf :D
    Aber soweit ich das gelesen habe, wurden die Deutschen ziemlich überrascht beim Einmarsch in Russland. Sie trafen da auf völlig unbekannte Panzer- und Flugzeugtypen. Die Yak-1 zum Beispiel war ein ziemlich ernstgenommener Gegner. Ein sowjetisches Ass (weiß nicht genau wer es war) flog bis zum Kriegsende fast ausschliesslich Mig-Typen, also Mig-3 denke ich. Das sagt doch schon einiges. Die späteren Yak-Typen waren den deutschen Planes zumindest ebenbürtig, eher etwas überlegen. Die deutschen Piloten profitierten von ihrer großen Erfahrung und dem guten Teamwork.

    Ich hatte mal offline die Yak-3 getestet. Das Teil ist wirklich ziemlich böse. Vor allem die 20mm Kanone. Du hattest völlig recht, Ebola ;)

    Seille
     
  16. alfixx

    alfixx Well-Known Member

    Joined:
    Jul 30, 2002
    Messages:
    45
    Soweit ich weiß/gelesen habe war die yak serie nicht schlecht ..aber das sie so gut war ..auf keinen fall!!!!
    Die P51 soll der beste fighter gewesen sein (ohne die yak's und La's schlecht machen zu wollen)
    und selbst gegen die kam die 109 gut an.
    Zitat:
    "Tatsächlich hatte er gegenüber den Mustangs einen geringen Vorsprung erzielt, indem er ihnen bei jeder Kurve ein wenig davon geflogen war, das heißt: einige wenige Meter Vorsprung gewonnen hatte.
    Ohne Wasser-Methanoleinspritzung konnten die älteren Typen der Me109 gegen die Mustangs nicht bestehen."
    Quelle "Holt Hartmann vom Himmel"
    und soweit ich weiß hatte die 109G14 und die 109K4 die MW-50 Anlage also müßte er dort mit der G7 oder G10 geflogen sein

    so und wenn schon die La5FN und die La7 ich sag mal nicht ganz so "orginal" waren könnte das doch auch sehr gut auf die Yak3 zutreffen

    na mal sehen ich schaue mal im offline-modus nach


    bis denne danne

    alfixx/retros
     
  17. -mart-

    -mart- Well-Known Member

    Joined:
    Dec 20, 2000
    Messages:
    16,496
    Location:
    Russia
    das ist doch kein Quelle, das ein Witz

    wenn du mal den Developers aus das Buch beziehen wirds, sie werden dich auslachen
     
  18. -mart-

    -mart- Well-Known Member

    Joined:
    Dec 20, 2000
    Messages:
    16,496
    Location:
    Russia
    mein Tipp, lass diese Fantasy Buch und lies was von Oberkommando der Luftwaffe wurde empfohlen: "Unterhalb von 5000m Höhe Luftkämpfe mit Jakowlew-Jägern, die den Ölkühler-Lufteinlauf nicht unter dem Bug haben, zu meiden"
     
  19. heme

    heme Well-Known Member

    Joined:
    Feb 15, 2002
    Messages:
    214
    Location:
    Germany
    mart hat Recht, die 109 G war der Yak - 3 unterhalb von 5000 m in allen Belangen unterlegen. Erst die K-4 war, zumindest was die Geschwindigkeit anging, etwas besser.
    Es war früher wahrscheinlich so wie jetzt bei wb, ein guter 109 - Pilot kriegt einen schlechten Yak-3 - Piloten, aber umgekehrt hat man in einer 109 G keine Chance...und das gilt auch für die P51.
     
    Last edited: Jul 3, 2003
  20. dochiq

    dochiq Well-Known Member

    Joined:
    Nov 22, 2001
    Messages:
    252
    Location:
    Fassberg, Germany
    Genau, ein schlechter Yak-3-Pilot kriegt auch einen guten 109-Piloten :D

    schon klar, wie's gemeint war....